weitere News

Turnierergebnisse unserer Paare:

Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck gewannen das Oberbayrische Pfingstturnier in Unterschleißheim am 21.5.16 klar mit 23 Einserwertungen. Es waren sieben Paare bei den Senioren II S Standard angetreten. Leinhäupl/Greck ertanzten sich damit ihren 123. ersten Platz. +++ Beim Mittelfränkischen Tanzsportwochende am 14. und 15.5.16 belegte das Paar in Erlangen und Nürnberg zweimal Platz 1 in einem Starterfeld von sieben und 13 Paaren. +++ Beim  Ranglistenturnier der Senioren II S Standard bei "Hessen tanzt"  erreichten Leinhäupl/Greck am 7. 5.16 einen hervorragenden 18./19. Platz. Es waren 130 Paare an den Start gegangen. +++


Zwei Turniersiege beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende


Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck sicherten sich beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende, das am 28. und 29.11.15 beim TTC Erlangen sowie in Fürth beim Tanzsportclub RGC Nürnberg ausgetragen wurde, zweimal den Turniersieg in der Startklasse Senioren II S Standard.

Das Paar zog an beiden Turniertagen souverän ins Finale ein und holte sich den 1. Platz unangefochten mit 24 bzw. allen 25 Einserwertungen.
Beim Turnier am Samstag tanzten sieben Paare um den traditionellen Weihnachtsschuh des TTC Erlangen, einem handgefertigten Unikat, das den Siegerpaaren der S-Klasse Standard überreicht wird. Leinhäupl/Greck konnten bereits den 8. Weihnachtsschuh in Empfang nehmen.
Am zweiten Turniertag musste das Masserberger Paar gegen ein großes Starterfeld von zwölf Paaren antreten. Auch dieses Turnier entschieden Leinhäupl/Greck klar für sich.

Wir gratulieren zu diesem Doppelsieg und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Andreas und Silke Thiemich waren ebenfalls nach Fürth gereist und verpassten in einem starken Starterfeld von zwölf Paaren nur knapp den Einzug ins Finale. Bei den Senioren II B Standard belegten sie den 7. Platz.

Die Turniere der Senioren I C Standard fanden beim TSG Fürth sowie im TSZ Schwabach statt. Matthias Recknagel und Ulrike Enders erreichten am ersten Turniertag einen geteilten 10./11. Platz von 16 Paaren. Am Sonntag reichte es für den Einzug ins Finale und Platz vier von neun Paaren.