weitere News

Turnierergebnisse unserer Paare:

Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck gewannen am 10.9.16 den Bundesländercup Salzburg. Das Standardpaar des TSC Rennsteigperle belegte im Turnier der Senioren II S Platz eins und durfte zwei Pokale mit nach Hause nehmen. Fünf Paare waren an den Start gegangen. +++ Im WDSF-Turnier der Senioren II S Standard am 31.7.16 in Graz ertanzten sich Ingrid und Thomas Platz 21-23. Sie erreichten damit das Viertelfinale bei den Styrian Open. Zum Turnier waren 72 Paare angetreten. +++


Vier Treppchenplätze für Masserberger Tänzer


Die Rotkäppchenturniere, die inzwischen größte Turnierveranstaltung Thüringens in den Standard- und Lateintänzen für Senioren, verzeichneten dieses Jahr einen neuen Teilnehmerrekord. Die Tanzturniere, die vom 10. bis 12. April 2015 im großen Gymnastiksaal der Prof. Volhard - Prof. Georg Lenz Klinik in Masserberg ausgetragen wurden, lockten über 200 Tanzpaare aus ganz Deutschland, Tschechien und Österreich auf die Höhen des Thüringer Walds. Turnierleiter Peter Sommer, zugleich Vorsitzender des ausrichtenden Vereins TSC Rennsteigperle Masserberg e.V., zählte 262 Starts in 27 Leistungs- und Altersklassen. Die Tänzer der Altersklassen Senioren I (Mindestalter der Tanzpartner: 30 und 35 Jahre) bis IV mussten bei den Turnieren, die bereits zum 19. Mal stattfanden, neben tänzerischer Eleganz und Anmut viel Kondition und Ausdauer unter Beweis stellen. In den Standardturnieren traten meist zwischen 10 und 20 Paare an, so dass die Turniere zum Großteil verdeckt gewertet wurden, um den Zeitplan einhalten zu können. Die Finalteilnehmer der Leistungsklassen D bis A erfuhren so erst bei der Siegerehrung, welchen Platz sie belegt hatten. Lediglich die Turniere der höchsten Leistungsstufe, der Sonderklasse S, wurden offen gewertet.
Vier der begehrten Pokale, handbemalte Schiefertafeln, gestiftet von der Masserberger Klinik, dem Badehaus, der Gemeinde Masserberg sowie dem Landrat des Landkreises Hildburghausen, blieben in Masserberg. Die Turniertänzer des TSC Rennsteigperle Masserberg kamen viermal aufs Treppchen, dreimal trugen sie den Turniersieg davon.
Markus und Sigrun an der Heiden gewannen das Turnier der Senioren I D Standard und stiegen damit in die nächsthöhere C Klasse auf. Beim Turnier der Senioren I C erreichten sie trotz des starken Starterfelders von 16 Paaren das Finale und belegten den 6. Platz, am zweiten Turniertag Platz 8. Matthias Recknagel und Ulrike Enders erreichten in der gleichen Startklasse an beiden Turniertagen den 4. Platz.
In der Leistungsklasse II S Standard entschieden Ingrid Greck und Thomas Leinhäupl beide Turniere klar für sich und holten die Schieferpokale nach Masserberg. Am zweiten Turniertag erhielten sie sogar alle Einserwertungen. Die Starterfelder waren selbst in der Sonderklasse mit 18 Paaren am ersten und 12 Paaren am zweiten Wettkampftag gut besetzt.
Auch die Standardtänzer der B-Klasse konnten mit guten Leistungen überzeugen. Bei den Turnieren der Senioren I und II B tanzten sich Jörg und Jacqueline Oberender dreimal bis auf Platz 4 vor. Bei den Senioren II B, die gemeinsam mit den Senioren III B antraten, reichte es am zweiten Turniertag sogar für einen Treppchenplatz. Als Drittplatzierte konnte das Masserberger Standardpaar eine der Schiefertafeln in Empfang nehmen.
Andreas und Silke Thiemich erzielten bei ihren ersten Turnieren in der B-Klasse gute Ergebnisse und sammelten die ersten Aufstiegspunkte in der neuen Startklasse. Bei den Turnieren der Senioren I B erreichten sie einmal den 8. und einmal den 6. Rang. In ihrer Altersklasse, den Senioren II B, erzielten sie sogar Platz 7 und 5 in starken Starterfeldern von 14 bzw. 12 Paaren.

Wir gratulieren allen Tänzern zu ihren Leistungen und sagen allen Helfern Dankeschön, die durch ihre Mitarbeit im Turnierbüro, an der Musik, in der Küche und beim Verkauf zum guten Gelingen der 19. Rotkäppchenturniere beigetragen haben.

Im kommenden Jahr gibt es dann ein Jubiliäum zu feiern. Die Rotkäppchenturniere jähren sich zum 20. Mal und der ausrichtende Verein, TSC Rennsteigperle Masserberg, feiert sein 20-jähriges Bestehen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Masserberg immer eine Woche nach Ostern. Das nächste Turnier findet vom 1.-3.04.2016 statt.