weitere News

Turnierergebnisse unserer Paare:

Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck gewannen das Oberbayrische Pfingstturnier in Unterschleißheim am 21.5.16 klar mit 23 Einserwertungen. Es waren sieben Paare bei den Senioren II S Standard angetreten. Leinhäupl/Greck ertanzten sich damit ihren 123. ersten Platz. +++ Beim Mittelfränkischen Tanzsportwochende am 14. und 15.5.16 belegte das Paar in Erlangen und Nürnberg zweimal Platz 1 in einem Starterfeld von sieben und 13 Paaren. +++ Beim  Ranglistenturnier der Senioren II S Standard bei "Hessen tanzt"  erreichten Leinhäupl/Greck am 7. 5.16 einen hervorragenden 18./19. Platz. Es waren 130 Paare an den Start gegangen. +++


Rennsteigperlen in Bayern und Niedersachsen erfolgreich


Das Pfingstwochenende bescherte drei Masserberger Turnierpaaren sportliche Erfolge, Platzierungen und Aufstiegspunkte. Beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende der Senioren überzeugten Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck mit zwei Turniersiegen. Am 23. Mai 2015 standen sie beim TTC Erlangen in ihrer Startklasse, der Senioren II S, ganz oben auf dem Treppchen. Mit 25-Einserwertungen setzten sie sich klar gegen die Konkurrenz durch. Neun Paare waren an den Start gegangen.
Am Pfingstsonntag entschieden Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck auch das Turnier der Senioren
II S Standard des Tanzsportclubs RGC Nürnberg für sich und ließen diesmal 16 Paare hinter sich.
Andreas und Silke Thiemich tanzten sich beim Turnier der Senioren II B Standard ebenfalls bis ins Finale. Das Paar des TSC Rennsteigperle Masserberg, das erst vor wenigen Wochen in die B-Klasse aufgestiegen ist, konnte sich in Fürth über den 4. Platz und 7 Aufstiegspunkte freuen.
Markus und Sigrun an der Heiden waren im Harz, bei den Turnieren des TSC Braunlage am 23. und 25.5.15, an den Start gegangen. An beiden Turniertagen erreichte das Paar in ihrer Startklasse, der Senioren I C Standard, das Finale und konnte sich über zwei Platzierungen sowie 26 Aufstiegspunkte freuen. Sie belegten in Starterfeldern von jeweils 16 Paaren einmal den 2. und einmal den 4. Platz.