weitere News

Turnierergebnisse unserer Paare:

Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck entschieden am 1.7.2017 die Meisterschaft der Senioren II S Standard in Salzburg für sich. Leider waren nur 4 Paare am Start. Einen Tag später erreichten sie mit 25 Einserwertungen klar Platz 1 von 8 Paaren bei den Regensburger Tanztagen. +++ Am 17.06.17 setzte sich das Paar in Unterschleissheim bei den Oberbayerische Pfingstturnieren gegen fünf Paare bei den Senioren II S durch. +++ Andreas und Silke Thiemich ertanzten sich beim Seniorenwochende des Tanzclus Schwarz-Silber Halle eine weitere Platzierung. Am 11.6.17 belegten sie Platz 2 von 5 Paaren bei den Senioren II A Standard. +++ Matthias Recknagel und Ulrike Enders erreichten bei ihrem ersten Lateinturnier in der Startklasse Senioren I D am 27.5.17 in Fürth den 3. Platz von 5 Paaren. Im Standardturnier der Senioren I B belegten sie Platz 4 von 5 Paaren. +++


Masserberger S-Paar auf der GOC erfolgreich

Erfolg auf der GOC in Stuttgart für Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck. Das Masserberger Paar erreichte Platz 46 von 267 Paaren.
Foto: Gregor Hoffmann

Bei den 29. German Open Championships (GOC) in Stuttgart ertanzten sich Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck den 46. Platz von 267 Paaren.
Trotz starker internationaler Konkurrenz und einem mit zwölf Paaren pro Runde gut gefüllten Parkett tanzte sich das S-Klasse-Paar souverän nach vorne. Am Freitag, den 14.8.15, wurden die ersten beiden Runden in der "Alten Reithalle" ausgetragen. Am Samstag qualifizierten sich Leinhäupl/Greck noch für drei weitere Runden im WDSF-Turnier der Senioren II S Standard. Mit dem erreichten 46. Platz ist das Standardpaar, das für den TSC Rennsteigperle Masserberg startet, hoch zufrieden.
Die S-Klasse-Tänzer ließen in einem hochrangig besetzten internationalen Wettbewerb nicht nur über 200 Paare hinter sich, sondern ertanzten sich sogar einen Stern. Da Leinhäupl/Greck Runde fünf erreichten und damit unter den ersten 48 Paaren waren, können sie sich als Sternchenpaar bei den 30. German Open Championships im nächsten Jahr die Vorrunde sparen.
Wir gratulieren Thomas und Ingrid zu diesem tollen Erfolg!