weitere News

Turnierergebnisse unserer Paare:

Jörg und Jacqueline Oberender tanzten bei der Endveranstaltung der TBW-Trophy in Gebersheim am 27. und 28.10.18 bei den Senioren II A zweimal ins Finale. Sie sicherten sich den 4., am zweiten Turniertag sogar den 3. Platz von 13 bzw. 14 Paaren. Damit erreichten sie auch Platz 3 in der Trophy-Gesamtwertung. +++ Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck tanzten sich am 8.9.18 beim WDSF-Turnier in Frauenfeld/Schweiz bis ins Semifinale und belegten einen geteilten 10./11. Platz. In der Startklasse Senioren II S Standard waren 34 Paare angetreten. +++ Beim WDSF-Turnier in Schladming (Alpine-Cup) am 18.8.18 schafften sie es ebenfalls bis ins Semifinale. Mit drei Runden auf der Fläche und einem 13. Platz von 26 Paaren waren die beiden hoch zufrieden. +++ Jörg und Jacqueline Oberender reisten extra nach Wuppertal, um in der historischen Stadthalle zu tanzen. Mit einem geteilten 14./15. und einem 15. Platz von 24 und 20 Paaren konnte das Paar, das bei den Senioren II A Standard antrat, zudem einige Punkte von der dance comp am 6. und 8.7.18 mit nach Hause nehmen. +++


Landesmeister Latein in Erfurt

Beim Erfurter BornSenf-Turnier am 24. und 25.6.17 konnten sich die Masserberger Tänzer über einen Landesmeistertitel in der Lateinsektion sowie zwei Treppchenplätze in den Standardturnieren freuen. Matthias Recknagel und Ulrike Enders gelang bei ihrem zweiten Lateinturnier bei den Senioren I D Standard gleich der Sprung aufs Treppchen. Sie belegten den 1. Platz von fünf Paaren und wurden damit Landesmeister vor Hendrik Wittig und Heike Marx aus Pösneck, die Platz fünf im Turnier und den 2. Rang in der Landeswertung erreichten.
Im Lateinturnier der Senioren I B Standard erreichten Recknagel/Enders an beiden Turniertagen das Finale. Am Samstag belegten sie Platz 5 von neun Paaren, am Sonntag rückten sie auf den 4. Platz vor. Es waren sieben Paare am Start.
Jörg und Jacqueline Oberender und ihre Teamkollegen Andreas und Silke Thiemich erreichten im Turnier der Senioren II A Standard am Samstag ebenfalls das Finale der letzten sieben von dreizehn gestarteten Paaren. Oberenders kamen auf Platz 6, Thiemichs belegten Rang 7. Am zweiten Turniertag traten nur Jörg und Jacqueline erneut an und schieden leider in der Zwischenrunde aus. Am Ende reichte es für Platz 8 von dreizehn Paaren.
Beim gemischten Turnier der Senioren I und II S mussten sich Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck nur einem Paar geschlagen geben und belegten im Finale Platz 2 von elf Paaren. Auch am zweiten Turniertag ertanzten sie sich in ihrer Startklasse, den Senioren II S, den 2. Rang. Diesmal waren zehn Paare angetreten.
Die Turnierergebnisse sind auf der Vereinsseite des ausrichtenden Vereins, Grün Gold Erfurt, veröffentlicht (www.gruengold.de/tanzturnier/2017sommertanzturnier/index.php).