weitere News

Turnierergebnisse unserer Paare:

Jörg und Jacqueline Oberender tanzten bei der Endveranstaltung der TBW-Trophy in Gebersheim am 27. und 28.10.18 bei den Senioren II A zweimal ins Finale. Sie sicherten sich den 4., am zweiten Turniertag sogar den 3. Platz von 13 bzw. 14 Paaren. Damit erreichten sie auch Platz 3 in der Trophy-Gesamtwertung. +++ Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck tanzten sich am 8.9.18 beim WDSF-Turnier in Frauenfeld/Schweiz bis ins Semifinale und belegten einen geteilten 10./11. Platz. In der Startklasse Senioren II S Standard waren 34 Paare angetreten. +++ Beim WDSF-Turnier in Schladming (Alpine-Cup) am 18.8.18 schafften sie es ebenfalls bis ins Semifinale. Mit drei Runden auf der Fläche und einem 13. Platz von 26 Paaren waren die beiden hoch zufrieden. +++ Jörg und Jacqueline Oberender reisten extra nach Wuppertal, um in der historischen Stadthalle zu tanzen. Mit einem geteilten 14./15. und einem 15. Platz von 24 und 20 Paaren konnte das Paar, das bei den Senioren II A Standard antrat, zudem einige Punkte von der dance comp am 6. und 8.7.18 mit nach Hause nehmen. +++


Erfolgreiches Turnierwochenende in Erfurt

Die Turnierpaare des TSC Rennsteigperle Masserberg blicken auf ein erfolgreiches Turnierwochenende in Erfurt zurück. Beim 8. BornSenf Sommertanzwochenende, das am 18. und 19.6.16 in der Thüringenhalle stattfand, erreichten alle fünf Standardpaare des Vereins in ihren Startklassen das Finale. Sie ertanzten sich insgesamt sieben Treppchenplätze und wichtige Platzierungen für den Aufstieg.

Im kombinierten Turnier der Senioren I und II S Standard ertanzten sich Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck den Sieg in einem Starterfeld von neun Paaren. Am zweiten Turniertag erreichten die beiden in ihrer Altersklasse, den Senioren II S Standard, Platz 2 von zehn Paaren.

Jörg und Jacqueline Oberender ertanzten sich mit einem 2. und 3. Platz in den Turnieren der Senioren  II A Standard ihre ersten beiden Platzierungen in der A-Klasse. Es waren sechs bzw. fünf Paare an den Start gegangen. Damit das Turnier der Senioren I A stattfinden konnte, traten Jörg und Jacqueline am Sonntag auch gegen die jüngere Konkurrenz an und belegten den 3. Platz von vier Paaren.

Auch Andreas und Silke Thiemich erreichten an beiden Tagen das Finale und belegten bei den Senioren II B einmal den 4. und einmal den 2. Platz. Sie ließen in den Turnieren neun bzw. zehn Paare hinter sich und nahmen damit 19 Aufstiegspunkte sowie eine Platzierung mit nach Hause. Sie nähern sich mit großen Schritte der A-Klasse.

Im Turnier der Senioren I C am Samstag erreichten beide Masserberger Paare das Finale trotz eines starken Starterfeldes von 16 Paaren. Markus und Sigrun an der Heiden verpassten knapp den Turniersieg und konnten sich über den 2. Platz freuen. Matthias Recknagel und Ulrike Enders tanzten sich auf den 5. Platz. Am zweiten Turniertag erreichten die beiden abermals das Finale und belegten den 4. Platz von 13 Paaren. Beide Paare trennen nur noch wenige Punkte vom Aufstieg in die B-Klasse: Matthias und Ulrike fehlen noch vier, Markus und Sigrun sechs Punkte zum Klassenwechsel.