weitere News

Turnierergebnisse unserer Paare:

Jörg und Jacqueline Oberender tanzten bei der Endveranstaltung der TBW-Trophy in Gebersheim am 27. und 28.10.18 bei den Senioren II A zweimal ins Finale. Sie sicherten sich den 4., am zweiten Turniertag sogar den 3. Platz von 13 bzw. 14 Paaren. Damit erreichten sie auch Platz 3 in der Trophy-Gesamtwertung. +++ Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck tanzten sich am 8.9.18 beim WDSF-Turnier in Frauenfeld/Schweiz bis ins Semifinale und belegten einen geteilten 10./11. Platz. In der Startklasse Senioren II S Standard waren 34 Paare angetreten. +++ Beim WDSF-Turnier in Schladming (Alpine-Cup) am 18.8.18 schafften sie es ebenfalls bis ins Semifinale. Mit drei Runden auf der Fläche und einem 13. Platz von 26 Paaren waren die beiden hoch zufrieden. +++ Jörg und Jacqueline Oberender reisten extra nach Wuppertal, um in der historischen Stadthalle zu tanzen. Mit einem geteilten 14./15. und einem 15. Platz von 24 und 20 Paaren konnte das Paar, das bei den Senioren II A Standard antrat, zudem einige Punkte von der dance comp am 6. und 8.7.18 mit nach Hause nehmen. +++


Aufstieg und erster Sieg in der C-Klasse

Thomas und Ute Lein ertanzten sich beim Herbstturnier in Stadtroda am 28.10.18 die Landesmeisterschaft und stiegen in die C-Klasse auf. Im Turnier der Senioren I D Standard belegten die Masserberger den zweiten Platz in einem Starterfeld von fünf Paaren und sicherten sich als bestes Thüringer Paar die Landesmeisterschaft. Bei ihrem ersten Start in der neuen Klasse landeten Leins zwar nur auf Platz 4 (von 4 Paaren), doch schon eine Woche später standen sie in ihrer eigentlichen Startklasse, den Senioren II C Standard, ganz oben auf dem Siegertreppchen. Beim Turnier des TSV Böhlitz-Ehrenberg in Leipzig tanzten sich Thomas und Ute am 3.11.18 auf den 1. Platz (3 Paare) und sicherten sich damit ihre erste Platzierung in der C-Klasse. Bei der jüngeren Konkurrenz, den Senioren I C, reichte es für den 4. Platz von sechs Paaren.
Andreas und Silke Thiemich erreichten im kombinierten Turnier der Senioren II und III A in Leipzig ebenfalls einen Treppchenplatz. Sie ertanzten sich den 3. Rang von fünf gestarteten Paaren. In Stadtroda hatte es für das Paar eine Woche zuvor leider nicht zum Einzug ins Finale gereicht. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Jahren schnitten die Masserberger Paare bei den Herbstturnieren 2018 enttäuschend ab. Selbst das erfolgsverwöhnte Paar Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck landete bei den Senioren II S Standard in Stadtroda nur auf Platz 5 von 7 Paaren.
Jörg und Jacqueline Oberender hatten auf den Start in Thüringen verzichtet, um bei der Endveranstaltung der TBW-Trophy im württembergischen Leonberg-Gebersheim zu tanzen. Sowohl am 27. als auch am 28.10.18 tanzte sich das Paar sicher ins Finale und erreichte bei den Senioren II A Standard den 4., am zweiten Turniertag sogar den 3. Platz in einem starken Starterfeld von 13 und 14 Paaren. Durch ihre guten Platzierungen sicherten sich Jörg und Jacqueline Platz 3 in der Trophy-Gesamtwertung und konnten bei der Siegerehrung neben Medaillien auch einen Traininingskostenzuschuss in Empfang nehmen.